Graues Logo Immobilien Ulm - Susanne Wambach

Wenn die Immobilie zur Last wird: Wohnen im Alter 

Seniorenpaar umarmt sich

Sind die Kinder erst einmal erwachsen und ausgezogen, wird das große Haus vielen Eigentümern zur Last. Nicht nur die mit dem Haus und dem Grundstück verbundene Arbeit, auch die anfallenden Kosten - zum Beispiel für Sanierungsmaßnahmen - wachsen älteren Hausbesitzern schnell über den Kopf. Wenn das auch auf Sie zutrifft, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns von Immobilien Ulm. Wir setzen uns in aller Ruhe mit Ihnen zusammen, um unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche die weitere Vorgehensweise zu besprechen.
 

Inhaltsverzeichnis

Lohnt sich eine Vermietung?

Auch dann, wenn Ihnen Ihr Haus und der damit verbundene Arbeitsaufwand zu groß geworden sind, müssen Sie das Objekt nicht zwangsläufig verkaufen. Eventuell lohnt sich auch eine Vermietung. So können Sie Ihre Rente aufbessern und müssen sich nicht gänzlich von der Immobilie trennen. Ob eine Vermietung in Ihrem Fall sinnvoll ist, erörtern wir mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch. 

Das Eigentum verkaufen

Seniorenpaar mit Modellhaus

Eine Vermietung Ihrer Immobilie kommt für Sie nicht infrage und Sie möchten Ihr Haus stattdessen verkaufen? Auch dann sind Sie bei uns genau richtig. Der Verkauf von Immobilien ist seit vielen Jahrzehnten unser tägliches Geschäft, sodass Sie mit uns einen erfahrenen und zuverlässigen Partner an Ihrer Seite haben.

Wie für die Vermietung gilt auch für den Verkauf: Wir übernehmen die gesamte Vermarktung Ihrer Immobilie - beispielsweise erstellen wir ein hochwertiges, aussagekräftiges Exposé mit ansprechenden Fotos und informativen Texten. Wir inserieren das Objekt auf unserer Website und wichtigen Online-Portalen, führen Besichtigungen durch und stellen unter anderem mit Bonitätsprüfungen sicher, dass wir den richtigen Käufer für Sie gefunden haben. 

Für Senioren ist der Verkauf der Immobilie oftmals die bessere Lösung - vor allem dann, wenn es keine Erben gibt, die Interesse an dem Objekt haben. Mit dem Verkaufserlös können Sie sich Ihren Lebensabend verschönern, Reisen unternehmen und sorgenfrei in die Zukunft blicken.

Wir beraten Sie individuell und ausführlich

Gerade älteren Menschen, die viele Jahre in ihrem geliebten Haus verbracht haben, fällt die Entscheidung für den Verkauf oder die Vermietung der Immobilie sehr schwer. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, damit wir Sie beraten und Ihnen alle möglichen Optionen aufzeigen können. Wir freuen uns auf Sie!

Häufige Fragen zum Thema Wohnen im Alter

Wohnen im Alter - welche Optionen habe ich?

Im Alter stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung: Wohnen bleiben: Sie können in Ihrem jetzigen Zuhause bleiben und es an Ihre Bedürfnisse anpassen, um ein komfortables und barrierefreies Wohnen zu ermöglichen. Verkauf der Immobilie: Wenn ein Umbau nicht möglich oder zu teuer ist, ist der Verkauf eine sinnvolle Option. Den Erlös können Sie zum Beispiel in eine altersgerechte Wohnung investieren. Wohnen in einer Seniorenresidenz oder einer betreuten Wohnanlage: Diese Einrichtungen bieten speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnittene Wohnungen, oft mit Betreuungsangeboten wie Hausmeisterdienst, Mahlzeiten und medizinischer Versorgung.

Lohnt sich ein Umbau oder sollte ich verkaufen?

Die Entscheidung, ob ein Umbau oder ein Verkauf sinnvoll ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Führen Sie unbedingt eine Kosten-Nutzen-Analyse durch, um festzustellen, ob sich ein Umbau lohnt. Berücksichtigen Sie dabei sowohl die Wertsteigerung durch den Umbau als auch die Kosten des Umbaus selbst. Können Sie Ihre Wohnbedürfnisse durch einen Umbau erfüllen und die gewünschten Veränderungen umsetzen? Ist Ihre Wohnung altersgerecht?

Welche Optionen habe ich bei der Vermietung?

Wenn Sie in einem größeren Haus oder einer größeren Wohnung leben, können Sie einzelne Zimmer oder eine Einliegerwohnung untervermieten. Das kann Ihnen ein zusätzliches Einkommen bringen. Das Gleiche gilt für die Vermietung der gesamten Wohnung. Beachten Sie jedoch, dass Sie Ihren Pflichten als Vermieter nachkommen müssen.

Welche Kriterien muss eine altersgerechte Immobilie erfüllen?

Das Gebäude sollte barrierefrei zugänglich sein, z.B. durch Rampen oder Aufzüge. Schwellen, Treppen und schmale Türen sollten vermieden werden. Ein stufenloser Zugang zur Dusche oder Badewanne ist ebenso wichtig wie ausreichend Platz für einen Rollator oder Rollstuhl. Eine altersgerechte Wohnung sollte außerdem über genügend Bewegungsraum und bedürfnisgerechte Möbel verfügen. Eine gute Raumakustik und ausreichende Belüftung können den Wohnkomfort erhöhen. Die Lage der Immobilie spielt ebenfalls eine Rolle und sollte eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, medizinische Einrichtungen, Einkaufsmöglichkeiten und soziale Aktivitäten bieten. Eine seniorenfreundliche Nachbarschaft kann soziale Kontakte fördern. Eine altersgerechte Immobilie sollte flexibel und anpassungsfähig sein, um sich den veränderten Bedürfnissen im Alter anpassen zu können. Beispielsweise sollten Um- oder Anbauten möglich sein, um bei Pflegebedürftigkeit Platz zu schaffen.

Logo Immobilien Ulm
IMMOBILIEN ULM
Susanne Wambach
Albstraße 3
89081 Ulm
Tel.: 0731 140660
Fax: 0731 1406615
office@ulm.immobilien
www.ulm.immobilien