Immobilien Ulm - Susanne Wambach

Einbruchschutz - So schützen Sie Ihre Immobilie

Durch einen Einbruch entstehen nicht nur Schäden an der Immobilie, auch das persönliche Sicherheitsgefühl sinkt erheblich. Damit es gar nicht so weit kommt, verraten wir Ihnen Maßnahmen, mit denen Sie Ihre Immobilie vor Einbrechern schützen.

Lage und Grundstück analysieren

Möchten Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung einbruchsicher gestalten, müssen Sie als Erstes die Schwachstellen ermitteln. Sind die Fenster sicherheitstechnisch auf dem aktuellen Stand? Wie leicht zugänglich ist die Haustür oder der Balkon? Selbst angelehnte Mülltonnen dienen als Tritthilfen und erleichtern Einbrechern den Einstieg. Schlecht beleuchtete Hinterhöfe stellen ebenso eine Gefahr dar. 

Türen einbruchsicher nachrüsten

Neben dem Einbau von geprüften Schutztüren sind auch kleinere Nachrüstungen sinnvoll. Ob neue Einsteckschlösser, Schutzbeläge oder Mehrfachverriegelungen – es gibt eine Vielzahl an Installationen, die Ihre Sicherheit erhöhen. Zusätzliche Schlösser sind nicht nur wirkungsvoll, sie schrecken Einbrecher darüber hinaus besonders ab. Denken Sie auch immer an die Türen Ihrer Garage oder die Zugänge zum Keller.

Unsichere Fenster als Risiko

Einbrecher verschaffen sich durch das Aufhebeln von Fenstern oder Fenstertüren innerhalb weniger Sekunden Zutritt. Schließen Sie die Fenster selbst bei kurzer Abwesenheit vollständig. Aber auch geschlossene Fenster sind ein Risiko. Neben sogenannten Pilzkopfverriegelungen, die die Fenster an mehreren Stellen mit dem Rahmen zusammenhalten, sorgt auch eine Scharnierseitensicherung für zusätzliche Sicherheit. Einbruchhemmende Verglasung und Rollläden mit der Widerstandsklasse RC2 und höher schützen ebenfalls. Wohnen Sie in einem Altbau, in dem ein Umbau der Fenster nicht möglich ist, stellen Gitter eine Lösung dar.

Umsicht als erstes Gebot

Es muss nicht immer ein aufwendiger Umbau sein. Manchmal helfen auch schon kleinere Veränderungen. Verstecken Sie draußen niemals Ihren Haustürschlüssel, lassen Sie bei einer Tür mit Glasfüllung den Schlüssel keinesfalls im Schloss stecken und schließen Sie die Tür grundsätzlich ab, auch wenn Sie nur kurz das Haus verlassen.

Elektronische Sicherheitssysteme

Alarmanlagen, Bewegungsmelder, Videoüberwachung und Apps, die die Kameraaufzeichnungen des Hauses live übertragen – es gibt zahlreiche elektronische Sicherheitssysteme. Eine Kombination aus mechanischen Sperren mit ausgewählten elektronischen Systemen bietet Ihnen ein Rundum-Paket.

Immobilien Ulm – Ihr Immobilienexperte in Ulm und Region

Wer die eigenen vier Wände vor Einbrechern schützen möchte, hat die Wahl zwischen zahlreichen Möglichkeiten. Als Immobilienexperte unterstützen wir von Immobilien Ulm Sie und empfehlen Ihnen Experten aus unserem Netzwerk. Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen.

Zurück zur News-Übersicht

Logo Immobilien Ulm
IMMOBILIEN ULM
Susanne Wambach
Albstraße 3
89081 Ulm
Tel.: 0731 140660
Fax: 0731 1406615
office@ulm.immobilien
www.ulm.immobilien