Immobilien Ulm - Susanne Wambach

Checkliste für einen erfolgreichen Umzug: Darauf müssen Sie achten

Ist der Kauf- oder Mietvertrag endlich unterschrieben, könnte die Vorfreude auf die neue Traumimmobilie nicht größer sein. Wäre da nicht der bevorstehende Umzug, der für viele Personen großen Stress und Aufwand bedeutet.

Damit Ihr Umzug so entspannt wie möglich verläuft, stellen wir Ihnen eine praktische Checkliste zusammen, mit der Sie sorgenfrei in Ihr neues Zuhause starten.

Vorbereitung ist das A und O – drei Monate vor dem Umzug:

Je früher Sie mit den Vorbereitungen beginnen, desto mehr Stress ersparen Sie sich am Umzugstag. Starten Sie etwa drei Monate vorher mit folgenden Dingen:

  • Informieren Sie Ihren Strom-, Gas- und Internetanbieter über Ihren Umzug und kündigen Sie gegebenenfalls die Verträge. Gleiches gilt für Abonnements und Mitgliedschaften.

  • Entsorgen Sie Kleidung und Gegenstände, die Sie nicht mehr nutzen.

  • Halten Sie Ausschau nach freiwilligen Umzugshelfern oder vergleichen Sie Angebote von verschiedenen Umzugsunternehmen und buchen Sie frühzeitig einen Transporter.

  • Beantragen Sie ein Halteverbot für den Umzug, wenn sich in der Nähe des neuen Eigenheims nur wenig Parkmöglichkeiten befinden.

  • Beantragen Sie bei Ihrem Arbeitgeber Urlaub für den Umzugszeitraum.

Einen Monat vor dem Umzug:

  • Besorgen Sie genügend Kartons und beginnen Sie mit dem Packen. Als Faustregel gelten 30 Umzugskartons pro Person.

  • Legen Sie einen Übergabetermin mit dem Vermieter oder neuen Eigentümer fest.

  • Renovieren Sie die Wohnung, sofern dies der Vertrag vorsieht.

  • Denken Sie daran, Sperrmüll zu beantragen, der am besten einen Tag vor dem Umzug abgeholt wird.

  • Teilen Sie Versicherungen und Ihrem Arbeitgeber Ihre neue Anschrift mit und beantragen Sie für die offizielle Adressänderung einen Termin beim Einwohnermeldeamt.

  • Organisieren Sie bei der Post einen Nachsendeantrag.

Umzugskartons

Eine Woche vor dem Umzug:

  • Bereiten Sie das Wohnungsübergabeprotokoll vor.

  • Planen Sie die Verpflegung der Umzugshelfer.

  • Legen Sie einen Tag fest, an dem Sie Ihr Auto ummelden.

  • Stellen Sie eine Werkzeugkiste zusammen.

Während des Umzugs:

  • Lesen Sie den Gas-, Strom- und Wasserzähler in der alten Wohnung ab.

  • Entfernen Sie die Namensschilder an der Klingel und dem Briefkasten und leeren Sie diesen.

  • Anbringen des Namensschildes an Klingel und Briefkasten an der neuen Wohnung.

Mit Immobilien Ulm in Ihr neues Eigenheim

Der Einzug in eine neue Immobilie ist aufregend und mit viel Planung und Organisation verbunden. Nutzen Sie unsere Checkliste als Hilfestellung und kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Fragen haben. Wir stehen Ihnen bei allen Immobilienanliegen in Ulm und der Region zur Seite.

Zurück zur News-Übersicht

Logo Immobilien Ulm
IMMOBILIEN ULM
Susanne Wambach
Albstraße 3
89081 Ulm
Tel.: 0731 140660
Fax: 0731 1406615
office@ulm.immobilien
www.ulm.immobilien